Dresdner Stollenschutzverband e.V.

Die "Dresdner Backzunft" ist noch heute Förderer und Bewahrer des "Original Dresdner Christstollen". 1990 haben sich alle interessierten gewerblichen Hersteller von "Dresdner Stollen" zu einer gemeinsamen Interessenvertretung, dem "Dresdner Stollen Schutzverband e.V." zusammengeschlossen. Dieser Verband garantiert dem Verbraucher durch ein Qualitätszertifikat, ein goldenes, ovales Siegel mit betriebsindividueller Kennzeichnung und dem Text: "Dresdner Stollen Schutzverband e.V.", die gleichbleibende Qualität der Dresdner Stollen.

Der Verband kontrolliert die Qualität der Dresdner Stollen bei den Herstellern und vergibt Urkunden mit der Berechtigung, die Stollen mit der Siegelmarke zu kennzeichnen.

Folgende Inhaltsstoffe muss der Stollen enthalten:
Weizenmehl 405 oder 550, Backhefe, Vollmilch oder Vollmilchpulver, Kristallzucker, Frischbutter bzw. Butterschmalz, Zitronat, Orangeat, Sultaninen, Mandeln süß und bitter bzw. Marzipanrohmasse, Zitronenschalenpaste, Speisesalz, Puderzucker, Stollengewürz und Spirituosen.

Folgende Inhaltsstoffe müssen bezogen auf 100% Mehl enthalten sein:

  • 50% Frischbutter bzw. Butterschmalz
  • 65% Sultaninen
  • 20% Zitronat und Orangeat
  • 15% Mandeln süß oder bitter

Die Lager- und Garantiefristen betragen mindestens 8 Wochen vom Tag der Herstellung, unter folgenden Bedingungen:

  • 12-15°C als optimale Lagertemperatur
  • 60-70% relative Luftfeuchte

...Unsere Rosinenstollen haben, mit 12 Wochen, eine deutlich längere Haltbarkeit...

Warenkorb
Noch keine Artikel ausgewählt!
(035205) 54693